Lektorat und Korrekturlesen
Von 10,6 Minuten LesedauerVeröffentlicht am: November 11, 2022Zuletzt aktualisiert: November 11, 2022
was ist ghostwriting

Besonders in universitären Kreisen hört man immer wieder, dass ein guter Ghostwriter einen echten Mehrwert liefern kann. Doch ein Ghostwriter, was ist das eigentlich? Ein Ghostwriter ist jemand, auf Auftrag Texte im Namen einer anderen Person verfasst. Der Auftraggeber erhält den Text und alle Nutzungsrechte, der Autor ein Honorar.

Häufig hört man den Begriff Ghostwriting in einem negativen Zusammenhang, beispielsweise mit Plagiatsvorwürfen gegen Politiker und andere Personen in der Öffentlichkeit. Allein deshalb trauen viele Leute der Sache nicht und sind misstrauisch. Grund dafür ist nicht, dass Ghostwriting negativ zu betrachten ist – ganz im Gegenteil. Vielmehr ist es so, dass der Großteil der Bevölkerung viel zu wenig über Ghostwriting weiß. Genau das wollen wir ändern. In diesem Artikel erfahren Sie alles über das Ghostwriting, von Einsatzgebieten über die Legalität bis hin zu den Vorteilen.

Was ist Ghostwriting?

Die Definition von Ghostwriting könnte also wie folgt lauten:

Ghostwriting ist die auftragsmäßige Anfertigung von Texten gegen eine Entlohnung.“

Dabei ist es so, dass der Ghostwriter alle Rechte an seinem Text an den Auftraggeber weitergibt. In der Außenwahrnehmung ist dieser dann der Autor, obwohl er den Text nicht selbst geschrieben hat. Er kann den Text als seinen eigenen verwenden und ihm stehen alle Nutzungsrechte zu.

Die Geschichte des Ghostwritings ist länger als man denkt. Schon in der Antike haben Politiker öffentliche Reden von Gelehrten schreiben lassen und diese als ihre eigenen präsentiert. Ghostwriting ist also alles andere als ein neues Phänomen der Gegenwart. Schon immer haben sich Menschen der Ideen anderer bedient und ihnen dann eine Gegenleistung überlassen – egal ob in Form von Geld, bestimmten Privilegien oder auch Nahrungsmitteln. Die Ghostwriting Bedeutung stieg seit der Antike immens.

Sehr beliebt ist Ghostwriting seit Jahrzehnten in der Musikbranche. Nicht jeder Interpret hat das Talent, lyrische Meisterwerke zu schreiben. Manchen können einfach nur gut singen und müssen auf die Songtexte von anderen vertrauen. Namhafte Musiker wie Dr. Dre, Sido oder Drake haben sich beim Schreiben von ihren Versen Hilfe geholt.

Auch bei Büchern ist es nicht unüblich, einen Ghostwriter einzusetzen. Am häufigsten kommt das bei Biografien von bekannten Persönlichkeiten von, die keine Schreiberfahrung haben. Oft bedienen sich diese dann eines Co-Autors, der dann auch namentlich genannt wird. Hier ist also ein kleiner Unterschied zum klassischen Ghostwriting zu sehen.

Was sind Ghostwriter und was schreiben sie?

Was ist ein Ghostwriter? Jemand, der gegen Bezahlung einen Text im Namen eines anderen verfasst und auf alle Urheberrechte und Nutzungsrechte verzichtet.

Ghostwriting ist bei jedem Text möglich. Wie schon erwähnt können das Reden, Songtexte oder Bücher sein.

Besonders beliebt ist es, akademische Texte professionell schreiben zu lassen. Mittlerweile gibt es unzählige Ghostwriting-Agenturen, die Hilfe bei wissenschaftlichen Arbeiten anbieten. WissPro ist einer dieser Anbieter. Doch wir bieten Ihnen nicht nur Musterlösungen für Ihre Bachelorarbeit oder Masterarbeit an, sondern haben eine Vielzahl an verschiedenen Serviceleistungen im Repertoire. Wir passen uns ganz speziell an Ihre Wünsche an und versichern Ihnen, dass wir für jeden Text den passenden Autor im Team haben.

Diese Leistungen werden bei WissPro angeboten:

  • Bachelorarbeit
  • Dissertation
  • Doktorarbeit
  • Essay
  • Facharbeit
  • Hausarbeit
  • Lösungsskizze
  • Masterarbeit
  • Motivationsschreiben
  • Präsentation
  • Referat
  • Seminararbeit

Wie Sie sehen, bieten alle Texte an, die im Ghostwriting Bedeutung haben – und noch mehr.

Einen Ghostwriter buchen – wie geht das?

Sie fragen sich nun, wie man einen Ghostwriter buchen kann? Bei WissPro ist das ganz einfach und unkompliziert. Folgend erklären wir kurz die Schritte für das WissPro Ghostwriting.

  • 1. Sehen Sie sich die Rezensionen an

    Achten Sie darauf, dass die Bewertungen echt und authentisch sind. Sind die Erfahrungen durchwegs positiv, ist das ein gutes Indiz dafür, dass die Agentur vertrauenswürdig ist.

  • 2. Sie schicken uns eine kostenlose und unverbindliche Anfrage

    Das Anfrageformular finden Sie hier auf unserer Website. Dieses sollten Sie so genau wie möglich ausfüllen – das erleichtert den Arbeitsprozess.

  • 3. Anschließend werden Sie von unserem Kundenberater persönlich beraten

    Bei WissPro wird Ihnen ein persönlicher Manager zugeteilt, der Ihnen immer zur Verfügung steht. Er ist die Schnittstelle zwischen Ihnen und dem Ghostwriter. Außerdem können Sie in jederzeit alles rund um den Auftrag fragen und er wird sich stets darum bemühen, Ihnen ein positives Erlebnis mit WissPro zu gewährleisten.

  • 4. Wir schicken Ihnen ein Angebot bzw. einen Kostenvoranschlag

    Bei uns gibt es keine versteckten Kosten, Sie können sich darauf verlassen.

  • 5. Nun können Sie dieses annehmen

    Nach der kostenlosen Anfrage sind Sie nicht gebunden, Sie können frei entscheiden.

  • 6. Wenn der Auftrag abgeschlossen wurde, beginnen wir nach der ersten Zahlung mit der Arbeit

  • 7. Wir stellen den Auftrag fristgerecht fertig

    Pünktlichkeit ist uns enorm wichtig. Wir wissen, dass die Einhaltung von Deadlines entscheidend ist, und halten uns auch daran.

  • 8. Potenzielle Korrekturen

    Sollte Ihnen etwas nicht ganz passen, werden wir umgehend Korrekturen einleiten. Diese sind im Preis inkludiert.

Bei WissPro wird Ihnen ein persönlicher Manager zugeteilt, der Ihnen immer zur Verfügung steht. Er ist die Schnittstelle zwischen Ihnen und dem Ghostwriter. Außerdem können Sie in jederzeit alles rund um den Auftrag fragen und er wird sich stets darum bemühen, Ihnen ein positives Erlebnis mit WissPro zu gewährleisten

Legalität des Ghostwritings

Ist Ghostwriting legal? Das fragt sich wohl jeder, der das erste Mal mit dieser Dienstleistung in Berührung kommt. Die Frage ist berechtigt, denn es gibt einige Faktoren, auf die man achten muss.

Wir haben schon einen Beitrag über die Legalität des Ghostwritings geschrieben, der Sie im Detail über alles informiert.

Folgend fassen wir die wichtigsten Punkte kurz zusammen:

Beim Ghostwriting handelt es sich um einen ganz üblichen Werkvertrag zwischen Ihnen (Auftraggeber) und dem Ghostwriter (Auftragnehmer). Sie lassen einen Text schreiben und der Ghostwriter verpflichtet sich, auf alle Urheberrechte und Nutzungsrechte zu verzichten. Das heißt, dass Sie Eigentümer und Urheber des Textes sind und mit diesem grundsätzlich auch frei verfügen können.

Im Zuge der Privatautonomie ist Ghostwriting definitiv legal – jeder darf mit jedem einen Vertrag abschließen, außer der Vertragsinhalt ist strafbar oder sittenwidrig. Einen Text in Auftrag zu geben, ist auf alle Fälle erlaubt. Wichtig ist nur, dass Sie den Text nicht 1:1 kopieren und in Verbindung mit einer eidesstattlichen Erklärung an der Universität abgeben. Jedoch kann man sehr wohl Vorlagen, Musterarbeiten, Vorstudien und dergleichen für eine wissenschaftliche Arbeit bei einer Ghostwriting-Agentur in Auftrag geben und sich davon inspirieren lassen. Zu dieser Erkenntnis sind auch mehrere deutsche Oberlandesgerichte gekommen.

Dementsprechend sollte es kein Problem darstellen, Texte bei einem akademischen Ghostwriter in Auftrag zu geben und diese dann als Vorlage zu verwenden. Darüber hinaus bietet diese Art des Schreibens einen entscheidenden Mehrwert: Man kann sich von den Texten des Profis inspirieren lassen und dabei viel dazulernen.

Gründe, warum Leute auf Ghostwriter setzen

Es gibt verschiedene Gründe, warum immer mehr Studenten auf die Fähigkeiten von Ghostwritern vertrauen. Das können zum Beispiel folgende sein:

  • Zu wenig Zeit – Studenten werden mit Aufgaben überschüttet, da bleibt oft wenig Zeit für eine Hausarbeit oder andere wissenschaftliche Arbeiten

  • Krankheit – das Studium neigt sich dem Ende zu, der Job danach ist fixiert, es fehlt nur noch die Abschlussarbeit. Eine Krankheit kann einem da einen Strich durch die Rechnung machen und oft ist dann Ghostwriting das letzte Mittel

  • Fehlende Ideen – vielen Studenten fehlt Inspiration bei der Themensuche oder beim Inhalt einer Arbeit, eine Musterarbeit eines Ghostwriters kann hier Wunder bewirken

  • Schlechter Stil – nicht jeder ist talentiert beim Schreiben und oft entscheidet der Stil über die Note. Auch hier können Musterbeispiele ein guter Anhaltspunkt sein, an dem man sich stilistisch orientieren kann.

Egal, warum Sie sich fürs Ghostwriting entscheiden, bei WissPro sind Sie jedenfalls genau richtig.

Bei uns kommen Sie nämlich in den Genuss von erfahrenen und professionellen Ghostwritern, die allerhöchste Qualität beim Verfassen von akademischen Texten aufweisen. Jeder, der bei WissPro schreibt, hat selbst ein Studium abgeschlossen und weiß, was bei Professoren besonders zählt. Durch jahrelange Erfahrung im Schreiben von allen möglichen akademischen Texten haben sie ein Auge für Details, die Ihre Arbeit verfeinern und perfektionieren werden. Bei der Auswahl unserer Autoren schauen wir ganz genau auf das Niveau. Nicht jeder kann Ghostwriter bei WissPro werden. Auch mit allen wissenschaftlichen Regeln und anderen Standards wie der Zitation müssen unsere Mitarbeiter vertraut sein. Zum Tagesgeschäft unserer Autoren zählen unter anderem Masterarbeiten, Bachelorarbeiten, Diplomarbeiten, Hausarbeiten und Seminararbeiten. Man kann sich zu 100% auf die Arbeit unserer Experten verlassen.

Andere Dienstleistungen von Ghostwritern

Wie schon erwähnt finden Sie bei WissPro nicht nur klassisches Ghostwriting, sondern auch mehrere andere Dienstleistungen wie beispielsweise:

Kontaktieren Sie uns einfach und sagen uns, was wir für Sie tun können. Auch wenn die gewünschte Leistung auf keiner unserer Listen zu finden ist, werden wir uns selbstverständlich darum bemühen.

JETZT ANFRAGEN

Vorteile von Ghostwriting

Von qualitativ hochwertigem Ghostwriting können Sie absolut profitieren. Wir geben einen Überblick über die Vorteile von Ghostwriting:

Unsere Ghostwriter helfen Ihnen gerne bei allen möglichen Texten, beim Korrekturlesen oder bei Online-Klausuren. Lassen Sie sich von uns überzeugen und senden Sie uns noch heute eine Anfrage. Unsere Mitarbeiter werden innerhalb von 1–2 Stunden antworten und mit Ihnen alle offenen Fragen klären, damit wir das Service ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten können.

JETZT ANFRAGEN

FAQ

Ein Ghostwriter ist jemand, der gegen Bezahlung einen Text im Namen eines anderen verfasst und auf alle Urheberrechte und Nutzungsrechte verzichtet. Am häufigsten schreiben Ghostwriter akademische Texte für Kunden, Ghostwriting ist aber auch bei Politikerreden oder Songtexten keine Seltenheit.

Das ist unterschiedlich. Manche Ghostwriter arbeiten als einzelne Person, andere arbeiten bei einer Ghostwriting-Agentur wie zum Beispiel WissPro. Hier geben Sie einen Text in Auftrag und lassen uns alle wichtigen Punkte zukommen, damit wir Ihnen ein einwandfreies Ergebnis liefern können. Dann eruieren wir intern, welcher Ghostwriter am besten für Ihren Auftrag geeignet ist.

Das hängt ganz davon ab, wo Sie das Ghostwriting in Anspruch nehmen. Achten Sie immer darauf, auf seriöse Anbieter zu setzen. Lesen Sie öffentliche Bewertungen, um sich ein Bild von der Agentur zu machen und suchen Sie nach Erfahrungsberichten. Bei WissPro können Sie sich auf die Sicherheit des Ghostwritings verlassen. Wir sind zuverlässig und gehen vertraulich mit all Ihren Daten um.

Aaron Moser
AUTOR UND LEKTOR

Aaron Moser

Leitet als wissenschaftlicher Experte den WissPro Blog und ist für alle Veröffentlichungen zuständig. Darüber hinaus agiert er selbst als WissPro Ghostwriter. Er leitet zudem die Kommunikation zwischen WissPro, den Kunden und den Ghostwritern.

    Eine kostenlose Anfrage hinterlassen

    Name oder Nickname
    E-Mail-Adresse*
    Telefonnummer
    Arbeit*
    Zitierweise
    Seitenzahl*
    Stunden*
    Fachbereich*
    Qualität
    Gibt es einen Aufbau?
    Thema*
    Kontaktmethode*
    Liefertermin*
    Laden Sie hier Ihre Dateien hoch