Lektorat und Korrekturlesen
Von 11,8 Minuten LesedauerVeröffentlicht am: Juni 10, 2022Zuletzt aktualisiert: November 28, 2022
Facharbeit Erzieher Themen

Während der Ausbildung zum Erzieher oder zur Erzieherin wird nicht nur erwartet, in der Praxis liebevoll mit Kindern umgehen zu können. Vielmehr wird verlangt, mit einem wissenschaftlichen Ansatz einen Blick auf pädagogische Themen werfen zu können. Diese Fähigkeit wird häufig in Form einer Facharbeit überprüft. Dabei müssen Sie ein Thema aus dem Bereich Pädagogik wissenschaftlich bearbeiten. Dazu zählt die Themenfindung, das Heranziehen von seriöser Literatur und der kritischen Hinterfragung gewonnener Erkenntnisse. Mit dem Ergebnis zeigen Sie Ihrem Ausbilder, dass Sie sich intensiv mit einem Thema beschäftigen können. Wie das gut gelingt, erfahren Sie in diesem Blog.

Facharbeit Erzieher Themen finden

Der erste Schritt auf dem Weg zur Facharbeit für Erzieher ist die Themenfindung. Klingt einfach, kann aber ganz schön knifflig sein. Die erste Schwierigkeit kann die riesige Anzahl an möglichen Themen sein. Grundsätzlich werden Sie sich leichter tun, wenn Sie ein Thema wählen, welches Ihrem persönlichen Interesse entspricht. Sie werden mit mehr Leidenschaft an die Sache herangehen, was sich auf das Resultat positiv auswirken wird. Eine Herausforderung ist auch, das Thema richtig einzugrenzen. Erzieher Facharbeiten sind in der Regel nicht länger als 25 Seiten, weshalb Sie sich auf einen kleinen Teilbereich der Pädagogik konzentrieren sollten. Zuerst suchen Sie sich einen Teilbereich aus (siehe weiter unten), und wenn nötig formulieren Sie dazu noch Fragen, um das Thema einzugrenzen und um auf diese spezifisch eingehen zu können.

In folgenden Absätzen zeigen wir Ihnen Beispiele, wie Themen einer Facharbeit für verschiedene Bereiche der Erziehung lauten können:

  • Krippe

    • Der Sinn von Ritualen – wie Werte vermittelt werden können
    • Die Auswirkung erster sozialer Interaktionen in der Krippe
  • Kita

    • FrĂĽhkindliche Sprachförderung: Vergleich zwischen einem Waldorfkindergarten und einem städtischen Kindergarten
    • Naturkindergarten – eine Alternative zur medialen Kindheit
    • Umgang mit geistiger Behinderung von Kindern
    • Mobbing in der Kita
  • Jugendarbeit

    • Die präventive Rolle der offenen Jugendarbeit
    • Das Jugendamt im Hinblick auf das Einsetzen des Jugendamtes in besonderen Fällen
  • Grundschule

    • Die kindliche Sprachentwicklung in der Grundschule
    • Wie Kinder richtig gefördert werden
    • Einfluss von pädagogischen Kompetenzen auf die kindliche Entwicklung
    • Die Auswirkungen von digitalen Inhalten auf die Erziehung von Kindern
  • Bewegungserziehung

    • Die Bedeutung der Bewegung fĂĽr die Entwicklung der Kinder
    • Mit Sport die Teamfähigkeit von Kindern fördern
    • Mit Sporteinheiten Haltungsdefizite bei Kindern vorbeugen
    • Die moderne Kinderkrankheit Ăśbergewicht – Wie sie entsteht, was sie bewirkt und wie man sie behandeln kann
  • Musik

    • Entwicklung musikalischer Begabung: Musikalische Hörentwicklung und der Einfluss von Musik auf die Intelligenz
    • Instrument ist nicht gleich Instrument
    • Kinder musikalisch fördern
    • Musiktherapie bei entwicklungsverzögerten Kindern und Jugendlichen
  • Kunst

    • Der Zusammenhang von Zeichnungen und der Psyche der Kinder
    • Kreativität bei Kindern fördern
  • Pädagogik

    • Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern
    • Kinder im Umgang mit Neuen Medien
    • Kinder loben, aber wie?
    • Mit Kindern richtig reden
    • Umgang mit Gewalt und Aggression
  • Psychologie

    • Psychosexuelle Entwicklung und Begleitung (Säugling – Pubertät)
    • Familie im Wandel
    • Erziehe ich wie meine Eltern?
    • Meine Familie, deine Familie, unsere Familie
    • Kinder verstehen lernen

Darauf soll bei der Themenfindung geachtet werden:

  • Relevanz. Kann Ihre Arbeit in der Praxis zu Bildungszwecken eingesetzt werden? Wie wĂĽrde sie die Arbeit der Lehrkräfte verbessern?

    • Das Thema sollte geeignet dafĂĽr sein, Handlungsaufträge fĂĽr den pädagogischen Alltag abzuleiten.
    • Das Thema sollte sich mit Ihrer Praktikumsstelle verbinden lassen
    • Wenn Sie studieren, sollte das Thema im Curriculum erfasst sein
  • Aktualität. Wird Ihr Thema in den Medien und im Internet behandelt oder kann es behandelt werden?

  • Theorie. Ergänzen Sie Ihre Arbeit auf der Grundlage Ihrer Recherchen mit AuszĂĽgen berĂĽhmter Pädagogen oder Soziologen, die sich in irgendeiner Weise mit Ihrem Thema auseinandergesetzt haben.

    • Das heiĂźt: es sollte schon wissenschaftliche Forschung zu ihrem Wunschthema betrieben worden sein
  • Das Thema sollte Sie interessieren

  • Das Thema mittels Leitfragen eingrenzen

Facharbeit Erziehungswissenschaften – Struktur

Eine Facharbeit sollte vom Aufbau her strukturiert sein und idealerweise alle für Ihre Universität nötigen Elemente beinhalten.

Eine einheitliche Formatierung ist essenziell für das optische Erscheinungsbild der Facharbeit. Sie sollte außerdem von einem roten Faden durchzogen sein, an dem sich der Leser orientieren kann. Entscheidend ist auch, wie man das Deckblatt gestaltet. Mit einem schlichten Design und allen notwendigen Informationen machen Sie nichts falsch. In unserem Guide zum Hausarbeit-Deckblatt erklären wir Ihnen, wie das perfekte Deckblatt aussieht. Dieser Guide kann analog auf das Facharbeit-Deckblatt angewandt werden.

Die Anforderungen für Struktur variieren von Universität zu Universität. Die meisten Facharbeiten der Erziehungswissenschaften unterliegen aber folgender Struktur:

  1. Deckblatt
  2. Inhaltsverzeichnis
  3. Einleitung
  4. Hauptteil
  5. Fazit
  6. Literaturverzeichnis
  7. Abbildungsverzeichnis (nur wenn Abbildungen verwendet wurden)
  8. Eidesstattliche Erklärung

Literaturrecherche fĂĽr Facharbeit Erzieher Themen

Gute, wissenschaftliche Quellen sind der Schlüssel zum Erfolg bei der Facharbeit im Bereich Erziehung. Auf dieser Literatur stützt sich der Inhalt Ihrer Arbeit, weshalb Sie die Literaturrecherche sehr ernst nehmen sollten. Wenn Sie Ihr Thema eng genug eingegrenzt haben, können Sie beginnen, Quellen zu suchen. Mit der verwendeten Literatur sollten Sie alle Aspekte Ihres Themas bearbeiten können.

In der Pädagogik empfiehlt es sich, folgende Quellen heranzuziehen:

  • Werke von anerkannten Pädagoginnen und Pädagogen

    • B. FachbĂĽcher, Artikel, Konzepte
  • Wissenschaftliche Zeitschriften ĂĽber Erziehung

  • Texte aus Google Scholar

Viele bedeutende Pädagoginnen und Pädagogen wie zum Beispiel Maria Montessori haben schon vor langer Zeit Konzepte erarbeitet und formuliert, die auch heute noch ihre Anwendung haben und als Anknüpfungspunkt für neue Ideen dienen. Aus diesem Grund ist es ein guter Anfang, zum Teil auf Werke dieser anerkannten Leute zu setzen. Selbstverständlich können Sie alte Theorien auch mit modernen verknüpfen, um das Beste aus beiden Welten zu behandeln. Zudem lassen sich in Google Scholar und pädagogischen Fachzeitschriften zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Arbeiten finden, die Sie sehr gut als Literatur für Ihre Facharbeit nutzen können.

Manchmal kann es sinnvoll sein, auch Internetquellen herzuziehen. Dabei ist vor allem auf deren Seriosität und fachliche Korrektheit zu achten.

Merkmale einer vertrauenswĂĽrdigen Internetquelle sind:

  • Online-Ausgabe eines renommierten Blattes

  • Keine Rechtschreibfehler und Grammatikfehler

  • Die Information deckt sich mit jener aus den FachbĂĽchern

  • Der Autor des Artikels verweist selbst auf Quellen

  • Der Schreibstil ist professionell und sachlich

Erzieher Ausbildung Facharbeit – Schreibweise

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, in welcher Abfolge Sie die wichtigsten Arbeitsschritte für Ihre Facharbeit durchführen sollten. Systematisch vorzugehen hat den Vorteil, dass man schneller fertig wird, die Qualität der Arbeit besser ist und man immer einen klaren Plan hat, an dem man sich festhalten kann.

Wenn Sie Ihr Thema und passende Literatur gefunden haben, können Sie mit dem Verfassen der Erzieher Facharbeit beginnen. Der Text wird in drei Teile gegliedert:

Der passende Schreibstil fĂĽr die Erzieher Facharbeit

Da die Facharbeit eine wissenschaftliche Arbeit ist, muss der Schreibstil stets sachlich sein. Sachlichkeit bedeutet, dass Sie faktenbasiert und objektiv Ihre Erkenntnisse mitteilen und auf persönliche Meinungen sowie Vermutungen komplett verzichten. Sie sollten Füllwörter vermeiden, da diese oft keine Bedeutung haben und nur genutzt werden, um die Wortanzahl zu erhöhen. Sie gehören aber wie Ironie, Sarkasmus, Metaphern und Reime nicht in eine wissenschaftliche Facharbeit. Sie sollten versuchen, so präzise wie möglich zu formulieren. Der Satzbau sollte verständlich sein und nicht aus zu vielen Gliedsätzen bestehen. Komplexe Theorien sollten Sie so erklären, dass auch ein Leser, der nicht vom Fach ist, den Inhalt verstehen kann.

Von besonderer Bedeutung sind Fachwörter aus dem Themenbereich Pädagogik. Machen Sie sich mit diesen vertraut und bauen Sie diese sinngemäß in Ihre Arbeit ein. Es besteht die Möglichkeit, besonders unbekannte Fachbegriffe für den Leser kurz zu erklären und zu definieren. Auch Konzepte von bekannten Persönlichkeiten können Sie dem Leser präzise näherbringen.

Die wichtigsten Kriterien für einen seriösen Schreibstil sind:

  • Sachlichkeit

  • Verwendung von Fachbegriffen aus der Erziehung

  • Keine persönlichen Meinungen

  • Verständlicher Satzbau

  • Keine unnötigen FĂĽllwörter

  • Nicht zu kompliziert schreiben

  • Keine Ironie, Metaphern, Reime und Co.

Oftmals kommen Studierende nicht so einfach auf das benötigte Wortvolumen. Dabei werden gerne Füllwörter verwendet, um sich auf eine gewisse Wortanzahl zu strecken. Füllwörter sind Wörter ohne wirkliche Bedeutung. Der Sinn des Satzes bleibt der gleiche, wenn man sie weglässt. Der Einsatz dieser sollte überwiegend vermieden werden, da es die Sachlichkeit und Seriosität der Facharbeit Erzieher mindert.

Beispiele für solche Füllwörter sind:

  • Also, wohl, meistens, in der Regel, gewissermaĂźen, anscheinend, entsprechend, gewiss, schon, nämlich, eigentlich, sehr, mehr oder weniger, irgendwie, normalerweise, relativ, ĂĽberhaupt, ĂĽbrigens

Wichtige Tasks nach der Schreibarbeit – Facharbeit Erzieher

Nach der Schreibarbeit ist vor der Schreibarbeit. Das gilt auch fĂĽr Facharbeiten in den Erziehungswissenschaften. Bevor Sie die Facharbeit abgeben, ist es wichtig, die folgenden Punkte abzuhaken.

FAQ

Aaron Moser
AUTOR UND LEKTOR

Aaron Moser

Leitet als wissenschaftlicher Experte den WissPro Blog und ist für alle Veröffentlichungen zuständig. Darüber hinaus agiert er selbst als WissPro Ghostwriter. Er leitet zudem die Kommunikation zwischen WissPro, den Kunden und den Ghostwritern.

    Eine kostenlose Anfrage hinterlassen

    Name oder Nickname
    E-Mail-Adresse*
    Telefonnummer
    Arbeit*
    Zitierweise
    Seitenzahl*
    Stunden*
    Fachbereich*
    Qualität
    Gibt es einen Aufbau?
    Thema*
    Kontaktmethode*
    Liefertermin*
    Laden Sie hier Ihre Dateien hoch